Mobile Sicherheit

Mobile Sicherheit

Aktuelle Studien zeigen den Trend überdeutlich auf: Die Welt der digitalen Kommunikation wird immer mobiler. Notebooks, PDAs und Smartphones übernehmen immer stärker den Rang und die Funktionen von Endgeräten, die in der Vergangenheit vielfach an festen Arbeitsplätzen und in abgegrenzten Netzwerken installiert waren.

Der zahlenmäßige Anstieg mobiler Endgeräte stellt heute viele IT-Verantwortliche, die ihren Fokus bislang besonders auf lokale Installationen gerichtet haben, vor veränderte Aufgaben.

Obwohl die Bedeutung und Nutzung mobiler IT-Geräte besonders in Management-Positionen in den letzten Jahren drastisch gewachsen ist, weisen Schätzungen die Zahl der verschlüsselten mobilen Endgeräte mit weniger als ein Drittel aus. Das fehlende Problembewusstsein und der entstandene Nachholbedarf betreffen dabei nicht nur große, sondern auch kleinere Organisationen.

Schnittstellenabsicherung

In Anbetracht der allgemeinen Gefährdungslage von Netzwerken und IT-Systemen hat es sich als sinnvoll erwiesen, regulierend in die Nutzung der Geräteschnittstellen (USB-Ports!) einzugreifen. Unsere Produkte garantieren Ihnen nicht nur, dass nur die Geräte, die von Ihnen autorisiert worden sind, Zugriff über überwachte Schnittstellen auf Ihr Netzwerk erhalten, sondern protokolliert auch den Zugriff auf dieselben.

So haben Sie auf komfortable Weise Einfluss und auch Kontrolle über die Datenströme, die via Datenträger/Geräteschnittstelle ins Netzwerk gelangen bzw. dasselbe verlassen. Darüber hinaus sind bei Nutzung der dezentralen Verschlüsselungsfunktion für USB-Sticks Datenverluste mit folgendem unautorisierten Zugriff und Gebrauch durch Dritte ausgeschlossen.

Der Datenverlust und -diebstahl lässt sich so verhindern – durch die konsequente Umsetzung von Richtlinien zur Nutzung mobiler Geräte im Hinblick auf eine umfassende Kontrolle des ein- und abgehenden Datenflusses an den Endpunkten. Zur Gewährleistung eines lückenlosen Schutzes gespeicherter und übertragener Daten stellen unsere Lösung folgende Funktionen bereit:

  • Identifizierung aller derzeit sowie zu jedem beliebigen früheren Zeitpunkt an die Netzwerkkomponenten angeschlossenen Geräte
  • Schutz vor Datendiebstahl und Datenverlust
  • Konsequente Verschlüsselung der auf mobile Medien übertragenen Daten, einschließlich USB-Sticks, CDs und DVDs
  • Kontrolle und Verwaltung sämtlicher mobilen Geräte an allen Ports – USB, Firewire, WiFi, Bluetooth usw.
  • Bereitstellung detaillierter forensischer Analysen zu Gerätenutzung und Datenübertragungen
  • Verhinderung der Einführung von Malware über mobile Medien

Verschlüsselung mobiler Geräte

Gespeicherte Informationen gehören zu den wichtigsten Gütern eines Unternehmens. Seit immer mehr vertrauliche und wertvolle Daten mit den Mitarbeitern reisen, ist der Schutz von sensiblen Unternehmensdaten wichtiger denn je.

Bei unzureichendem Schutz der mobilen Geräte oder Datenträger könnte ein Dieb zum Beispiel:

  • einen PC über ein externes Medium wie CD oder USB-Memory Stick booten und so auf alle gespeicherten Daten zugreifen
  • vertrauliche Dokumente und Informationen ausspähen, und diese zum eigenen Vorteil verwenden oder an Dritte verkaufen
  • den PC oder Datenträger für unerwünschten Import von Daten verwenden und damit unerwünschte Trojaner oder Viren einschleusen, die die Systemstabilität gefährden
  • vertrauliche Unternehmens- und Kundendaten veröffentlichen

Um diesen Bedrohungen effektiv entgegenwirken zu können, empfiehlt sich für Unternehmen der Einsatz einer Festplattenverschlüsselung zur Absicherung der gesamten Datenträger von PCs bzw. Notebooks, um somit alle Daten inkl. Betriebssystem und Applikationen gegen Veränderungen oder unbefugtes Ausspähen zu schützen.

Hier finden Sie Produkte unserer Partner:

SOPHOS