Abgrenzung der Men&Mice-Suite gegenüber der Beschränkung auf Windows- und Unix-Bordmittel

Administration:

  • Integrierte Plausibilitätsprüfungen
  • Bereitstellung von Wizards für Migration, Konsolidierung und Massenimporte
  • Vereinfachte Split-Scope-Konfiguration
  • Übersichtliche Darstellung der Arbeitsbereiche (z.B. regionale DNS Zonen)
  • Einfache Umwandlung von Scopes zu IP-Adress-Bereichen
  • Frei konfigurierbare Kommentarfelder

Berechtigung:

  • „nur Lesezugriff“ für Planungszwecke
  • Rechtedelegation auf Domain, Subnetze und IP-Adressen
  • Rollenbasierte, abgestufte Zugriffsrechte/ Mandantenfähigkeit 

Integration/ Support:

  • Einfache Integration von Back-End-Systemen (z.B. einer Change-Management-Datenbank, selbst entwickelte Tools mit SOAP-Schnittstelle)
  • Vollständige Problemanalyse von DNS-, DHCP- und IPAM durch einen Supportkontakt
  • Webinterface als Werkzeug für Routineaufgaben (z.B. für Helpdesk Mitarbeiter) 

Monitoring:

  • Detaillierte Analyse der DNS-Konfigurationen
  • DNS-Qualitätssicherung/ Health Check (Men & Mice Traffic Monitor)
  • Erstellung von Queries für alle DNS-Server überflüssig
  • Grafische Darstellung von DHCP-Scopes

Reporting:

  • Diverse Reportingfunktionen (Aktivität, Zugang, Erstellung, Löschung)
  • Generierung automatisierter Reports
  • Detailliertes Audit-Log
  • Scope-Konfiguration für Planungssicherheit
  • Zentrale Lease-History über alle Server 

Zentralisierung:

  • Einheitliche Konsole für alle Microsoft- und/ oder BIND-Server
  • Zentrales Management aller DNS-und DHCP-Server inkl. IPAM, anstatt alle Dienste einzeln aufrufen zu müssen
  • Quick-Search-Filter über alle Bereiche und Server