8MAN Architektur

Die 8MAN Suite gliedert sich in drei Komponenten:

  • Technologieabhängige 8MAN Kollektoren zur Anbindung der Datenquellen und Datenvorverarbeitung. Derzeit sind Kollektoren für das Auslesen des Active Directory und von Fileservern verfügbar.
  • 8MAN Server für die Verarbeitung der neuen Daten sowie der Anfragen von der GUI.
  • 8MAN Benutzeroberfläche zur Anzeige der Daten.

8Man Architektur
Das Komponentenmodell der 8MAN Suite erlaubt es, jede einzelne Komponente unter einem dediziertem Domänenkonto laufen zu lassen, um die nötigen Zugriffsberechtigungen gezielt erteilen zu können.

Zudem ist der 8MAN Multi-Domänen fähig.

Alle Komponenten sind untereinander über netzwerkfähige Schnittstellen verbunden und sind somit auf separate Computer verteilbar. Es können auch mehrere Komponenten auf dem gleichen Computer betrieben werden. Es wird empfohlen, die 8MAN Benutzeroberflächen auf separaten Computern zu betreiben.